Der Personaldienstleister Adecco (Aktienkurs Adecco) übernimmt die amerikanische Drake Beam Morin Inc. Der Wert des Spezialisten für Karrierebegleitung und Entwicklung von Talenten liege bei 149 Millionen Euro, teilte Adecco am Dienstag mit. 2010 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 84 Millionen Euro.

Adecco wird das Geschäft von Drake Beam Morin in die Geschäftseinheit Lee Hecht Harrison integrieren und erwartet Synergieeffekte von rund zehn Millionen Euro. Die Integrationskosten schätzt Adecco ebenfalls auf rund zehn Millionen Euro.

Stark in Frankreich, Grossbritannien und den USA

Nach einem Jahr soll sich die Akquisition positiv auf den Economic Value Added (EVA) auswirken, dies unter der Annahme eines Eurokurses von 1,42 US-Dollar. Auf den Gewinn je Aktie habe die Transaktion bereits im ersten Jahr einen steigernden Einfluss.

Die Übernahme verstärke den geografischen Footprint von Lee Hecht Harrison markant. Nebst den traditionell starken Märkten in den USA und in Frankreich werde nun auch in Grossbritannien, Kanada und Brasilien eine führende Marktposition erreicht.

Finanziert wird die Übernahme aus bestehenden Mitteln von Adecco. Weiter unterliegt sie den regulatorischen Bewilligungen. Der Abschluss für die Transaktion ist für das dritte Quartal 2011 vorgesehen.

Anzeige

(laf/sda)