Die Bestände an offenen Positionen aus Lieferungen und Leistungen haben während der letzten Jahre an Bedeutung gewonnen. Gemäss der Wirtschaftsauskunftei Dun & Bradstreet sind die Verpflichtungen aus Lieferungen und Leistungen in der Schweiz etablierter Bestandteil des Cash-Managements. Insbesondere für KMU ist diese Finanzierungsform durchaus attraktiv, da Bankfinanzierungen leider oft schwieriger zu finden sind als für international tätige Konzerne.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Anzeige

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Gemäss der Euler Hermes Kreditversicherung AG betragen im deutschen Kreditmarkt die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten mehr als alle von Banken ausstehenden kurzfristigen Kredite. Die entsprechenden Debitoren übersteigen bei vielen Unternehmen 30% der Bilanzsumme und sind damit eine der grössten Positionen innerhalb der Aktiven der Bilanz.

Anzeige