Nach der Inbetriebnahme der 3500-t-Presse im Jahr 2003 hat Alu Menziken Extrusion mit dem Anlauf der neusten Presse (1600 t) Mitte 2008 das Investitionsprogramm zur Ausweitung der Strangpresskapazitäten abgeschlossen. Es stehen den Kunden von Alu Menziken Extrusion nun fünf Pressen in einer Bandbreite von 800 bis 3500 t zur Verfügung. Die Abstufung lässt eine komplette Halbzeugherstellung bis zu einem Umschlingungskreis von 250 mm zu. Die Pressen sind optimal auf die Zielprodukte Rohre (nahtlos/kammergepresst, sehr hohe Rundlaufgenauigkeit) sowie Profile und Stangen ausgelegt. Als Besonderheit können zu einem grossen Teil gezogene Toleranzen rein presstechnisch hergestellt werden, sodass hier Kosteneinsparpotenziale erzielt werden können.

Spezialistin für alle Legierungen

Dank einer eigenen Giesserei kann auf eine Vielzahl von Standardlegierungen zurückgegriffen werden. Über die Giesserei ist es vor allem möglich, speziell auf das Produkt bezogene Legierungen gemeinsam mit Partnern zu entwickeln. Das bleifreie Menzikal 003 erfüllt die Altauto-Richtlinie 2000/ 53/EG und die RoHS 2002/95/EG. Braucht es höhere Festigkeitswerte, kann Alu Menziken Extrusion auf die bleifreie Legierung Menzikal 004 (Rm > 390 MPa, Rp02 > 360 Mpa; A5 > 8%) zurückgreifen. Zudem werden Lösungen (AC164) in bleiarmen Werkstoffen (PB

Um den Forderungen von Gewichtseinsparungen, gerade im Automobilsektor, nachkommen zu können, hat Alu Menziken zudem eine hochfeste Legierung (AC116) auf Basis EN AW 6082 entwickelt (Rm > 400 MPa, Rp02 > 370 MPA). Aufgrund dieser hochfesten Legierung lässt sich das Endprodukt, welches zum Einsatz kommt, kleiner konstruieren. Dies birgt enorme Gewichtseinsparungspotenziale.

Anzeige

Alles aus einer Hand

Was Alu Menziken Extrusion neben dem presstechnischen und metallurgischen Know-how auf höchster Ebene zu einem starken Partner macht, ist die Möglichkeit, einen der vielfältigen weiteren Wertschöpfungsschritte zu nutzen, die direkt im Unternehmen vor Ort angeboten werden. In unmittelbarer Anbindung an den Strangpressprozess sind Weiterverarbeitungsmöglichkeiten wie Eloxal (Aussen/Innen bis 13 m), Pulverbeschichtung, modernste CNC-Bearbeitung (bis 6 m lange Stangen), Bohren, Fräsen usw. gegeben.

Um die Partner bestmöglich bei Disposition und Planung zu unterstützen, wurde im März dieses Jahres eine Auftragszentrale aufgebaut, die über eine spezielle Software in der Lage ist, alle Prozesse zu verfolgen und auch zeitkritische Aufträge bevorzugt zu steuern. Aus dieser Zentrale heraus kann der Kunde interaktiv und ohne Verzögerung über alle Prozesse des Auftrages informiert werden und können Änderungen bei Terminen und/oder Mengen eingespielt werden.

Um das Know-how in allen Punkten zu erhalten und auszubauen, setzt Alu Menziken Extrusion auf einen hohen Anteil an Auszubildenden. So gibt die Firma gut 11% - gemessen an der gesamten Belegschaft - der Mitarbeiter die Möglichkeit, sich für die berufliche Zukunft fit zu machen. All die aufgeführten Aktivitäten haben stark dazu beigetragen, die seit August stetig steigenden Auftragszahlen realisieren zu können. Viele Projekte konnten aufgrund der Pionierarbeit in Technik und Metallurgie gewonnen werden, die letztendlich in langfristige und erfolgversprechende Aufträge mündeten.