Die amerikanische Apothekerkette Walgreen zahlt 6,7 Milliarden Dollar in bar und durch Aktienanteile, um beim Pharmagrosshändler Alliance Boots mit 45 Prozent Teilhaber zu werden. Dies berichten zahlreiche Medien im angelsächsischen Raum.

Walgreen gehört in den USA der grösste Apothekenverband. Zuerst zahlt Walberg vier Milliarden Dollar cash, dann über 83 Millionen Aktien.

Alliance Boots stammt ursprünglich aus England, hat aber aus Steuergründen in Zug und Zürich seit vier Jahren ihren Sitz. Der Konzern betreibt in 11 Ländern über 3300 Läden im Gesundheits- und Schönheitsbereich.

(muv/chb)