Eine offenbar verwirrte Stewardess hat die Passagiere eines US-Flugzeugs in Angst und Schrecken versetzt. Sie kündigte kurz vor dem Start in Dallas nach Angaben von Insassen über das Lautsprechersystem an, dass die Maschine abstürzen werde.

Zudem habe sie Anspielungen auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 und die Insolvenz ihres Arbeitgebers gemacht. Mehrere andere Flugbegleiter versuchten den Angaben zufolge vergeblich, ihre Kollegin unter Kontrolle zu bringen. Dabei wurden zwei Crew-Mitglieder verletzt.

Letztlich übergaben Fluggäste die Stewardess an die Polizei. Das Flugzeug der Fluggesellschaft American Airlines hob mit eineinhalb Stunden Verspätung in Richtung Chicago ab, nachdem die gesamte Mannschaft ausgewechselt wurde.

(tno/sda)