Im langwierigen Patentstreit mit seinem Rivalen Samsung hat Apple einen Etappensieg in Japan errungen. Ein Gericht in Tokio entschied, dass Samsung ein Patent bei älteren Smartphone-Modellen verletzt hatte. Dabei geht es um die Darstellung von Symbolen auf der Bildschirmoberfläche, wenn der Nutzer ein Dokument bis zum Ende gelesen hat.

Erst im April hatte die US-Patentbehörde Apples Patent zu dieser speziellen Darstellungsform für ungültig erklärt.

Apple und Samsung kämpfen bei Smartphones und Tablets erbittert um Marktanteile. Sie haben sich gegenseitig in zehn Ländern mit Patentklagen überzogen, um sich auf diesem Weg Vorteile zu verschaffen - egal, wie kurzfristig sie sind. 

(tno/aho/reuters)