Apple und der Internet-Pionier Yahoo sprechen laut einem Zeitungsbericht über eine engere Kooperation bei Diensten für iPhone und iPad, um besser mit Google konkurrieren zu können. Eine Idee sei, mehr Yahoo-Inhalte auf die Apple-Geräte zu bringen, berichtete das «Wall Street Journal». Noch sei aber kein Deal in Reichweite, hiess es unter Berufung auf informierte Personen.

Mit Daten von Yahoo werden seit der ersten iPhone-Generation die Apple-Apps für Wetter und Börsen-Informationen gefüttert. Zudem greift Apples Sprachassistent Siri zum Beispiel auf Sport-Statistik des Internet-Konzerns zurück. Jetzt gehe es um mehr Yahoo-Inhalte wie zum Beispiel Nachrichten, schreibt das Blatt.

Yahoo habe auch überlegt, Apple stärker mit Suchergebnissen zu versorgen. Aber einer Annäherung stehe unter anderem die Partnerschaft von Yahoo und Microsoft bei der Internet-Suche im Weg.

(tke/aho/awp)