Apple hat bestätigt, dass es am 9. September Neuheiten präsentieren wird. Der iPhone-Konzern verschickte am Donnerstag Einladungen ohne weitere Details. Laut US-Medienberichten sollen an diesem Tag grössere iPhone-Modelle vorgestellt werden und möglicherweise auch die seit langem erwartete Computer-Uhr oder ein anderes tragbares Gerät.

Apple gab diesmal im Gegensatz zu früheren Einladungen überhaupt keine Hinweise, sondern beschränkte sich auf den Satz «Wir wünschten, wir könnten mehr sagen» neben dem Datum.

Anderer Präsentationsort

Die Präsentation wurde nicht wie zuletzt üblich in San Francisco, sondern im Flint Center in Apples Heimatstadt Cupertino angesetzt. Dort hatte vor 30 Jahren Apple-Mitgründer Steve Jobs den ersten Macintosh-Computer vorgestellt.

(sda/dbe)