Apple dringt auf eine Einführung seines Bezahldienstes in China. Dort würden dazu Gespräche mit Banken und dem Online-Händler Alibaba geführt, sagte Apple-Chef Tim Cook der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua anlässlich eines Besuches in der Volksrepublik.

«Ich bin sehr optimistisch für Apple Pay in China.» Der Dienst wurde im vergangenen September in den USA gestartet. In der Volksrepublik sei sogar noch eine rasche Ausbreitung mögich, sagte Cook. Alibaba-Gründer Jack Ma hatte sich im Oktober offen für eine Kooperation mit Apple Pay gezeigt. Die Alibaba-Tochter Alipay ist der grösste Bezahldienst in China.

(reuters/dbe/ama)