Neben Siemens hat Medienberichten zufolge auch dessen US-Rivale General Electric ein Auge auf den US-Öl- und Gastechnik-Spezialisten Dresser-Rand geworfen.

GE habe bereits Gespräche mit Dresser-Rand geführt und überlege derzeit, ob es ein Übernahmegebot abgeben solle, zitierte die «Financial Times» am Freitag mit der Angelegenheiten vertraute Personen. Siemens erwägt Medienberichten zufolge eine Offerte in Höhe von mehr als sechs Milliarden Dollar.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Siemens und GE wie schon bei Alstom

Am Donnerstag hatte der Schweizer Konzern Sulzer mitgeteilt, Fusionsverhandlungen mit Dresser-Rand zu führen.

GE und Siemens lehnten Stellungnahmen zu den Berichten ab. Erst vor wenigen Monaten hatten sich die beiden Konkurrenten einen Übernahmekampf um das Energiegeschäft des französischen Industriekonzerns Alstom geliefert. Am Ende machten die Amerikaner das Rennen.

(reuters/gku)