1. Home
  2. Unternehmen
  3. Auch Louis Erard verzichtet auf die Baselworld

Entscheid
Auch Louis Erard verzichtet auf die Baselworld

Baselworld: Die Messe passt nicht mehr ins Konzept von Louis Erard. Keystone

Die Uhrenmesse Baselworld verliert einen weiteren Aussteller. Die Uhrenmarke Louis Erard wird nicht mehr teilnehmen. Auch zwei andere Hersteller haben sich von der Messe zurückgezogen.

Veröffentlicht am 04.09.2017

Die jurassische Uhrenmarke Louis Erard wird nicht an der nächsten Baselword ausstellen. Direktor Alain Spinedi begründete den Rückzug von der Uhren- und Schmuckmesse mit einem nötigen Strategiewechsel. Die Baselworld passe nicht mehr ins Geschäftskonzept der Marke Louis Erard, sagte Spinedi in einem Interview mit der Montagsausgabe der Westschweizer Tageszeitung «L'Agefi». In Basel würden während der Messe aus Enthusiasmus viele Bestellungen gemacht, sagt er weiter. Dies führe zu Problemen bei der Lancierung von Produkten.

Die Uhrenmanufaktur mit Sitz in Noirmont (JU) wolle sich näher bei den Einzelhändlern positionieren und auf deren spezifische Bedürfnisse eingehen. Zudem wolle man die Besonderheiten der Marke besser kommunizieren, sagte Spinedi weiter. Die Marke wolle neue Kampagnen starten und in der Öffentlichkeit bekannter werden.

Keine Kritik an der Baselworld

Laut Spinedi gingen Bestellungen an der Baselworld 2017 zurück. Dennoch wehrte er sich gegen Kritik an der Baselword. Die Messe habe Louis Erard ermöglicht, sich als Alternative zu den grossen Marken zu positionieren. Die jurassische Uhrenmarke ist nicht die einzige, die sich von der Messe In Basel zurückzieht. Auch die französische Luxusmarke Hermès sowie die US-Marke Fossil wollen nicht mehr an der Baselworld ausstellen.

Die Messe feierte 2017 ihr 100-jähriges Jubiläum. Statt 1500 Aussteller wie im Vorjahr präsentierten sich heuer Ende März nur noch 1300 Unternehmen in den Messehallen in Basel. Die Zulassungskriterien waren strenger geworden. Um neue Aussteller anzulocken, hat die Messeleitung in diesem Jahr unter dem Namen «Les Ateliers» ein neues Angebot gestartet. Unabhängige Uhrenmarken sollen sich in diesem Messeteil präsentierten können. Die nächste Baselworld findet vom 22. bis 27. März 2018 in Basel statt.

(sda/mbü)

Die besten Bilder von der Baselworld 2016:

 

Anzeige