Die weltweiten Werbeausgaben dürften Branchenschätzungen zufolge binnen drei Jahren wieder auf das Niveau vor der Finanzkrise steigen. Die Tochter ZenithOptimedia der französischen Werbegruppe Publicis erwartet nach Angaben vom Montag für dieses Jahr ein Plus von 5,5 Prozent. Dazu dürften Grossereignisse wie die Olympischen Winterspiele, die Fussball-Weltmeisterschaft sowie die US-Kongresswahlen beitragen.

Kunden fassen Vertrauen

Für 2015 sagen die Experten einen Anstieg von 5,8 Prozent voraus und für 2016 von 6,1 Prozent. «Die Anzeigenkunden fassen zunehmend Vertrauen, dass die Weltwirtschaft zu einem stabilen Wachstum zurückkehrt», sagte ZenithOptimedia-Chef Steve King.