Der weltweit grösste Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die US-Firma Mona Lisa Food Products übernommen. Der Hersteller von Schokoladendekorationen soll das Gourmet- und Spezialitätengeschäft des Schweizer Unternehmens erweitern. Mona Lisa Food Products hat im vergangenen Jahr mit rund 40 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 9 Millionen Franken erzielt. Das sich derzeit in Privatbesitz befindende Unternehmen wird laut Barry Callebaut in das nordamerikanische Gourmet- und Spezialitätengeschäft integriert. Die Transaktion werde voraussichtlich im März abgeschlossen, heisst es weiter. Die beiden Parteien haben Stillschweigen über die finanziellen Details des Kaufs vereinbart.

(muv/ste/awp)