OPTIMIERUNG VON INDUSTRIEPRODUKTEN. Mit dem Angebot im Bereich Labordienstleistungen richtet sich Alcan Technology Services an Anwender aus allen Bereichen der Industrie. Schwerpunkte sind die Branchen Metallverarbeitung, Maschinen- und Fahrzeugbau, Präzisionstechnik, Pharmaindustrie, Medizinaltechnik, Kunststoffverarbeitung und Oberflächentechnik.

Durch die angebotenen Dienstleistungen wird die auf jahrzehntelanger Erfahrung begründete hohe fachliche Kompetenz des Technologiestandortes Neuhausen auch für Kunden ausserhalb des Alcan-Konzerns zugänglich.

Massgeschneiderte Lösungen

Die Erfahrungen des Zentrums in Neuhausen generieren ein Maximum an Nutzen für den Kunden. Die Aufträge zur Prüfung von Werkstoffen und Bauteilen werden auf der Basis klarer Vereinbarungen ausgeführt. Kurze Reaktionszeiten und Termintreue haben dabei einen hohen Stellenwert. Inzwischen nutzen über 250 Kunden die breite Erfahrung der Ingenieure und Techniker am Standort Neuhausen. Die Bandbreite der bearbeiteten Aufgaben ist gross. Anfragen und Problemstellungen kommen aus allen Unternehmensbereichen von der Entwicklung über die Produktion bis zur Qualitätssicherung.

Flexible Antworten auf Wünsche

Der Leistungsumfang des Angebots von Alcan Technology Services richtet sich bei jedem Projekt individuell nach dem konkreten Kundenbedürfnis. Die Bandbreite reicht von einer einfachen Routineprüfung von Serienteilen über komplette Zulassungsprüfungen nach gesetzlichen Vorschriften oder kundenspezifischen Normen bis hin zu massgeschneiderten Projekten zur Optimierung bestehender Produkte und zur Realisierung neuer Produktideen. Alcan Technology Services erforscht auch die Ursachen von Schadensfällen und schlägt geeignete Massnahmen zur Verbesserung vor. Bei Streitfällen wird Alcan Technology Services von den beteiligten Parteien als unabhängiger Gutachter beigezogen.Mittelständische Unternehmen, die Bauteile an die Automobilindustrie liefern, stehen unter permanentem Druck. Alcan Technology Services unterstützt KMU bei der Beurteilung von Serienteilen, zum Beispiel einen Hersteller von Aluminium-Schmiedeteilen für das Fahrwerk. Eine typische Situation ist auch das Gegenprüfen von Teilen, die gemäss Befund des Abnehmers Auffälligkeiten oder Mängel aufweisen. Alcan Technology Services trägt Werkstoffdaten wie chemische Analyse, mechanische Festigkeit und Härte objektiv zusammen und beurteilt neutral Faserverlauf, Korngrösse und Gefügezustand. Die Befunde werden in einem vertraulichen Bericht zuhanden des Auftraggebers dokumentiert. Damit verfügt der Hersteller über eine fundierte Argumentationsgrundlage und ist gewappnet für eine Diskussion mit seinem Kunden.Alcan Technology Services ist in der Lage, kleinere Untersuchungen in äusserst kurzer Zeit durchzuführen. In der Regel reichen dafür fünf Arbeitstage. In Notfällen sind sogar kürzere Durchlaufzeiten möglich.

Anzeige

TÜV-Zulassung? Kein Problem!

Wer Baugerüste in die EU liefern will, muss unter Aufsicht des deutschen TÜV den Nachweis erbringen, dass sein Produkt den gültigen Normen entspricht. So weit klar – aber welche Prüfungen sind durchzuführen und wer macht was? Vor dieser Frage stand ein schweizerischer Hersteller von Aluminium-Gerüsten, der ein neues Produkt in den deutschen Markt einführen wollte. Alcan Technology Services hat die Prüfung nach der Norm DIN EN 4001:2004 als Generalunternehmer geplant, vorbereitet und am Standort Neuhausen im Beisein eines TÜV-Verantwortlichen durchgeführt. Dank der in Neuhausen verfügbaren umfassenden Erfahrung im Bereich Bauteilprüfung liefen die Tests in Rekordzeit ab. Die Freigabe erfolgte nach zwei Tagen intensiver Messarbeit noch vor Ort. Alle Beteiligten erhielten vom TÜV ein grosses Kompliment für den reibungslosen Ablauf. Und für den Hersteller war damit der Weg frei für die Markteinführung.In der Hochspannungstechnik spielt die einwandfreie Ableitung von Verlustwärme eine grosse Rolle. Ein Beispiel: Wärmestaus an Fügestellen von Bauteilen können die Funktion beeinträchtigen und sogar Schäden verursachen. Im Auftrag eines namhaften Herstellers von Anlagen zur Energieübertragung hat Alcan Technology Services die Qualität des Fügespalts zwischen zwei verklebten Bauteilen zerstörungsfrei charakterisiert. Die Ergebnisse der 3D-Messung mit dem Röntgen-Computertomographen zeigen, dass die Befüllung des Klebespalts noch weiter verbessert werden kann. Aufgrund der klaren Messresultate wurde es möglich, die Parameter für den Herstellprozess zielgenau zu optimieren. Auf umfangreiche Versuchsreihen konnte daher verzichtet werden. Entwicklungszeit und Geld wurden gespart, wodurch die Kosten für die Messung bald amortisiert waren.