Armin Landerer wird von der Basler Kantonalbank zum neuen Bereichsleiter Firmenkunden und Institutionelle sowie zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er wird seine neue Funktion spätestens per 1. September 2013 übernehmen, bis dahin wird der Bereich interimistisch von Marc Künzli geleitet, wie das Institut mitteilt.

Der 52-jährige Landerer war zuletzt als Geschäftsleitungsmitglied für den Privatkundenbereich der Glarner Kantonalbank tätig. Zuvor arbeitete er mehr als 15 Jahre in leitenden Funktionen bei der UBS. Der neue Leiter Firmenkunden und Institutionelle habe die Aufgabe, die Position der Basler Kantonalbank im Bereich Gewerbe und Industrie sowie für Immobilienkunden weiter auszubauen, so das Institut.

Bedauern in Glarus

Die Glarner Kantonalbank bedauert in einer eigenen Mitteilung den Abgang des bisherigen Bereichsleiters Privatkunden. Landerer habe die Bankleitung Mitte April darüber informiert, dass er das Institut im Sommer verlassen werde. Die Suche nach einem Nachfolger werde unverzüglich an die Hand genommen, teilt die Glarner Kantonalbank weiter mit.

Anzeige

(se/awp)