1. Home
  2. Unternehmen
  3. Basler Logistikwoche

Einblicke
Basler Logistikwoche

Der Sechsfach-Stapler belädt einen Bahnwagen für den Nachttransport

Die Logistikbranche präsentiert sich an der ­Fachmesse Pack&Move und am Hafenfest während knapp einer Woche dem Publikum.

Von Roberto Stefano
am 27.08.2014

Basel steht in der Woche vom 9. bis 14. September ganz im Zeichen der Logistik. Erst findet an vier Tagen – von Dienstag bis Freitag – die Schweizer Fachmesse für integrierte Logistiklösungen und Verpackungstechnik, Pack&Move, statt. Anschliessend geht die «Basler Logistikwoche» nahtlos über in das dreitägige Hafenfest. Mit diesen beiden wichtigen Events untermauert die Region Basel ihre grosse Bedeutung für die Logistikbranche.

Die Logistikfachmesse Pack&Move wartet in diesem Jahr gleich mit mehreren Neuerungen auf. Als eigenständige Veranstaltung findet die Branchenschau erstmals in der neuen Halle 1 in der Messe Basel statt. Der neue Komplex bietet eine Bruttoausstellungsfläche von rund 38 000 Quadratmetern. Hallenhöhe und Bodenbelastung ermöglichen neu zweistöckige Stände sowie die Präsenta­tion schwerer und hoher Exponate. Rund 140 Aussteller präsentieren ihre Produkte aus Logistik und Verpackung. Sie bieten den interessierten Fachbesuchern einen vertieften Einblick in ihre Dienstleistungen und präsentieren Neuheiten, Innovationen und Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Attraktives Rahmenprogramm

Neben den Ständen der Aussteller lockt Pack&Move 2014 mit zusätzlichen Attraktionen: Einerseits rücken unter dem Motto «Cargo Gütertransport erleben» an der Fachmesse Themen in den Fokus, die mit dem weltweiten Gütertransport, seiner Geschichte und den modernen Lieferketten im Zusammenhang stehen. Die Schau lehnt sich dabei an die Cargo-Ausstellung an, die 2013 im Verkehrshaus Luzern stattfand. In einer Kulisse aus Containern, von denen jeder mit einer kompletten Teilausstellung bestückt ist, werden Kompetenzen der Logistikbranche abgebildet.

Spektakuläre Showacts, bei denen Fahrzeuge und Fahrer von Gabelstaplern im Mittelpunkt stehen, finden in der 275 Quadratmeter grossen Swisslifter-Arena am Ende der Halle 1 statt. Organisiert werden diese Aktivitäten, die unter dem Motto «Flurförderaction» stattfinden, durch den Verband Swisslifter, unter anderem in Zusammenarbeit mit der SVBL.

Mehr über das Thema Verpackung können die Besucher in der «Erlebniswelt Verpackung» am Stand des Schweizerischen Verpackungsinstituts (SVI) erfahren. In einer Ausstellung erfährt das Publikum Interessantes über die wichtigsten Funktionen einer Verpackung . Der Stand des Logistikclusters Region Basel schliesslich präsentiert einerseits seine eigenen Aktivitäten, basierend auf den Säulen Bildung, Umwelt und Infrastruktur + Fläche. Gleichzeitig werden das Infrastrukturprojekt «Trimodaler Containerterminal Basel Nord» und die Bedeutung der Häfen im Dienste der schweizerischen Wirtschaft unter die Lupe genommen. Zusätzlich dazu wird der neue Frachtterminal am E­uroAirport vorgestellt.

Umrahmt wird die Branchenmesse Pack&Move von verschiedenen Begleitveranstaltungen. An allen vier Messetagen gibt es ein spannendes Programm, bestehend aus einem Fachforum, Podiumsdiskussionen und einem Innovationsforum (siehe Kasten). Zudem bietet das integrierte Networking-Bistro Gelegenheit, sich nach einem Vortrag auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen oder sich zu verpflegen.

Hafenfest für die Bevölkerung

Wenn am Freitag die Fachmesse Pack&Move ihren Abschluss findet, beginnt im Areal in Basel-Kleinhüningen das dreitägige Hafenfest. Damit wird der breiten Bevölkerung erstmals seit zehn Jahren wieder einen Einblick in die Hafenlogistik gewährt. Daneben bieten die Rheinhäfen zahlreiche Attraktionen aus den Bereichen Musik, Sport und Unterhaltung. Offiziell eröffnet wird das Volksfest durch Bundesrätin Doris Leuthard.

Foren und Diskussionen

Rahmenprogramm
Für die Fachbesucher bieten sich an der Pack&Move 2014 erneut viele Möglichkeiten, sich zu aktuellen Branchenthemen umfassend zu ­informieren.

  • Dienstag, 9. September: Podiumsdiskussion zum Thema «RFID – Hype oder Realität».
  • Mittwoch, 10. September: Fachforum «Mehrweggebinde in der Supply Chain». Anschliessend Podiumsdiskussion «Verpackung/Recycling».
  • Donnerstag, 11. September: Fachforum «Güterverkehr der Zukunft». Anschliessend Podiumsdiskussion «Güterverkehrspolitik».
  • Freitag, 12. September: Fachforum «Highlights der Intralogistik». Podiumsdiskussion «E-Commerce und die Auswirkungen auf die Logistik & Supply Chain».
Anzeige