Balzli, geboren in Hamburg und aufgewachsen in Luzern, studierte Volks- und Betriebswirtschaft in Bern und Paris und wandte sich nach dem Studium dem Wirtschaftsjournalismus zu. Nach verschiedenen Stationen in der Schweiz - bei der „„Handelszeitung“, der „Sonntagszeitung“ und bei „Facts“ - stiess Balzli im Jahre 2001 als Redaktor zum Hamburger Nachrichtenmagazin „Spiegel“.

Seine redaktionelle Tätigkeit beim „Spiegel“ brachte ihm zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Henri Nannen-Preis 2009, den Herbert Quandt Medienpreis 2009 und den Helmut Schmidt Journalistenpreis 2008 (2. Platz). Im vergangenen Jahr wurde Balzli von der Zeitschrift „Wirtschaftsjournalist“ zum „Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2009“ gewählt.

Ralph Büchi, CEO Axel Springer Schweiz: „Es gibt nur wenige deutschsprachige Wirtschaftsjournalisten mit den Qualifikationen von Beat Balzli. Seine Rückkehr in die Schweiz ist nicht nur ein Glücksfall für die „„Handelszeitung“, sondern für den gesamten Schweizer Wirtschaftsjournalismus. Damit sind die Weichen für die weitere erfolgreiche Entwicklung der „Handelszeitung“ richtig gestellt.

Anzeige