Ausgangspunkt für die zurzeit wohl modernste und bequemste Schlaf- und Bettenkombination ist der Bettautomat. Er ist ein «Multitalent», das sich durch Einfachheit und höchste Funktionalität auszeichnet. Mit Knopfdruck lässt sich stufenlos jede gewünschte Sitz- und Liegestellung einstellen. Ob man im Bett lesen, fernsehen oder einfach nur relaxen will: Der Bettautomat erlaubt in jedem Fall wunderbaren Komfort. Die individuell bevorzugten Stellungen können auf dem Handsteuergerät programmiert werden. Ein kurzer Knopfdruck genügt, und der Automat wechselt beispielsweise von der bequemen Sitz- in die gewünschte Liegeposition. Der Bettautomat ist mit formschönen Zylinderfüssen oder mit dezent wirkenden Alu-Kufen versehen. Kombiniert mit der neuen Rückenmatratze «Wellnessa» wird der Alu-Bettautomat zur richtigen Wellness-Anlage für Geniesser.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Aktive Lendenwirbelstütze

Für die erwähnte Matratze wurde eine besondere Variante der bewährten aktiven Lendenwirbelstütze entwickelt: Die aktive «FibreClimaBox FCB». In den Matratzenkern aus grau-weiss marmoriertem Hightech-Komfortschaum sind Federn aus Fiberglas eingebaut. Eine solche Federung gab es in der Matratzentechnologie bisher noch nicht. Fiberglas ist leicht, sauber und verfügt über eine ausgezeichnete Spannkraft. Das System in der Rückenzone der Matratze entfaltet seine aktive Stützkraft gezielt im Lendenwirbelbereich. In der Schulterzone hingegen ist das FCB-System mit speziellen Formen und Belüftungselementen ausgestattet, die eine optimale Entspannung des Nacken- und Schulterbereichs erlauben.

Die hochwertige Wohlfühl-Auflage besteht aus Schafschurwolle und Thussah-Wildseide. Wie gewohnt legt riposa grossen Wert auf das Erscheinungsbild der Matratze. Praktisch, funktional und auch optisch überzeugend sind die flachen und in Längsrichtung angebrachten Coverfix-Handgriffe aus hellgrauem Alcantara. Neben dem herkömmlichen, hellen Bezug ist auch ein dunkler, anthrazitfarbener Matratzenbezug erhältlich. Der dunkle Bezug, der die Bezeichnung «Notte» trägt, ist wie sein helles Pendant «Mattina» aus Baumwoll-Öko-Tex gefertigt.

Das dritte Element schliesslich bildet das Flexbed: Diese speziell entwickelte Umrahmung wird einfach über den Bettautomaten gelegt und fertig ist das Designbett. Die reduktionistische Formensprache dieses Modells widerspiegelt den Trend zur neuen Einfachheit im Möbeldesign. Der Bettrahmen ist in verschiedenen Ausführungen und Farben erhältlich. Das Flexbed «Natura tre» wird aus Ahorn hergestellt. Überaus trendy wirken die aus dem Holzwerkstoff MDF gefertigten Versionen «nero» und «melone».