Das Medienunternehmen Ringier soll «laut zuverlässigen Quellen» bald vermelden, dass René Lüchinger neuer Chefredaktor der Boulvardzeitung «Blick» wird. Dies schreibt die «NZZ am Sonntag»

Aktuell hat diesen Job seit Februar 2013 interimistisch Andrea Bleicher inne. Mit ihrer Wahl der grossen Themen im «Blick» stellte sie nicht auf Anhieb eine ganz sichere Hand unter Beweis, heisst es im Artikel. Zum Verhängnis sei ihr aber der mangelnde Dialog mit Publizist Frank A. Meyer geworden. «Er legt Wert darauf, mit den Chefredaktoren des Hauses einen politischen Diskurs zu führen; den Austausch mit Bleicher hielt Meyer offenbar für zu wenig befruchtend», so der Bericht.

Lüchinger war von 1998 bis 2000 Chefredaktor des inzwischen eingestellten Nachrichtenmagazins «Facts», von 2003 bis 2007 leitete er die Redaktion der BILANZ. 2001 hatte Lüchinger das Buch «Der Fall der Swissair» publiziert, das später als Vorlage für den Film «Grounding» diente.

Für negative Schlagzeilen hatte Lüchinger in der Medienbranche gesorgt, als er für die «Weltwoche» 2011 ein wohlwollendes Porträt des damaligen Coop-Chef Hansueli Loosli publizierte – und seine auf Firmenpublikationen spezialisierte Firma zur gleichen Zeit ein Kundenmagazin für Coop produziert hatte.

(vst/chb)

Anzeige