Boeing bleibt auf Kurs, seine Spitzenposition als weltgrösster Flugzeugbauer Airbus zu verteidigen. Der US-Konzern lieferte nach Angaben von Donnerstag in den ersten neun Monaten die Rekordzahl von 580 Flugzeugen an seine Kunden aus. Das sind 30 Prozent mehr sein europäische Rivale, der auf 446 Maschinen kommt.

Insgesamt peilt Boeing für dieses Jahr die Auslieferung von mindestens 750 Flugzeugen an. Bei Airbus sollen es etwas mehr als die 626 Maschinen im Vorjahr werden. Bei den Aufträgen - einschliesslich Stornierungen - liegt Airbus allerdings deutlich vorn: Hier stand es Ende September 815 zu 447.

(reuters/dbe)