Die Aktien der Bravofly Rumbo Group sollen bereits am 15. April erstmals an der Schweizer Börse gehandelt werden. Die Aktienemission sei mehrfach überzeichnet, teilte die Online-Reiseagentur am Mittwoch mit. Die Zeichnungsfrist endet einen Tag früher am 14. April. Der endgültige Angebotspreis und die Anzahl der angebotenen Aktien sollen am 15. April veröffentlicht werden.

Bravofly will bis zu 5,77 Millionen Aktien an die Börse bringen und bietet diese in einer Preisspanne von 40 bis 52 Franken an. Von den angebotenen Aktien stammen 3,145 Millionen von den bisherigen Aktionären. Zu diesen gehört neben dem Management der Finanzinvestor Ardian, die Industriellenfamilie Agnelli und der Tessiner Investor Tito Tettamanti gehören. Je nach Zuteilungskurs ergibt sich ein Marktkapitalisierung von rund 600 Millionen bis 750 Millionen Franken. 

(reuters/me/sim)