1. Home
  2. Unternehmen
  3. Bringt Apple jetzt das Billig-iPhone?

Bringt Apple jetzt das Billig-iPhone?

Apples iPhone: Bald wohl auch als einfachere Variante erhältlich. (Bild: Keystone)

Apple will offenbar im günstigeren Preissegment attackieren: Laut einem Bericht hat der Konzern damit begonnen, eine abgespeckte Variante des iPhone 4 zu produzieren - die schon bald in den Läden steh

Veröffentlicht am 24.08.2011

Die Zulieferer von Apple (Aktienkurs Apple) haben laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters angefangen, eine billigere Version des iPhone 4 herzustellen.

Sie sei mit nur noch mit 8 Gigabyte Speicher ausgestattet, nicht mehr wie das bisherige Modell mit 16 oder 32, heisst es unter Berufung auf zwei mit dem Vorgang vertrauten Personen.

Apple selbst wollte sich gegenüber der Agentur nicht zu den Angaben äußern. Dem Bericht zufolge soll das Billig-iPhone bereits innerhalb der nächsten Wochen in die Läden kommen. 

Es wäre das erste Mal, dass Apple mit einem Smartphone das Premiumsegment verlässt und Konkurrenten im günstigeren Preisbereich wie etwa Nokia oder HTC attackiert.

Weiterhin berichtet Reuters mit Hinweis auf Insider, dass das neue iPhone 5 im Vergleich zum aktuellen Modell ein grösseres Display, eine verbesserte Antenne und eine Acht-Megapixel-Kamera haben soll. Es soll demnach im Herbst aufgelegt werden.

(tno/rcv)

Anzeige