1. Home
  2. Bucher kauft Expertise im Filtern von Bier

Unternehmen

Bucher kauft Expertise im Filtern von Bier

Bucher Industries kauft in St. Gallen zu. (Bild: Keystone)

Der Industriekonzern Bucher kauft die St. Galler Filtrox. Das Ostschweizer Unternehmen ist auf Getränketechnologie spezialisiert.

Veröffentlicht am 07.12.2012

Die Industriegruppe Bucher Industries übernimmt über ihre Tochtergesellschaft Unipektin das Engineering-Geschäft der in St. Gallen ansässigen Filtrox Gruppe. Die Akquisition stärke die Getränketechnologien von Bucher Unipektin und verschaffe dem Unternehmen Zugang zum weltweiten Biermarkt, teilte Bucher am Freitag mit.

Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart, vollzogen werden soll die Übernahme im ersten Quartal 2013.

Die Filtrox Engineering AG verfügt gemäss Bucher über eine breite Palette von modernen Filtrationstechniken und ist damit weltweiter Markt- und Technologieführer auf dem Gebiet der Bierfiltration und führend in Bereichen der Mikrofiltration in der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie.

Das Unternehmen erzielt mit 35 Mitarbeitenden einen jährlichen Umsatz von rund 30 Millionen Franken. Alle Mitarbeitenden werden von Bucher übernommen und der Standort in St. Gallen bleibt erhalten. Der Geschäftsführer der Filtrox Engineering, Jürg Zuber, wird diese Funktion weiterhin wahrnehmen.

(jev/awp)

Anzeige