Am 4. Oktober 2013 hat die Calida-Gruppe bekannt gegeben, dass sie eine Mehrheit an der führenden französischen Sportbekleidungsgruppe Lafuma in drei Schritten mit der Zeichnung einer reservierten Kapitalerhöhung und anschliessendem Übernahmeangebot anstrebt. Heute nun hat die Calida-Gruppe den Entwurf eines bedingten öffentlichen Übernahmeangebotes bei der französischen Finanzmarktaufsicht AMF eingereicht, wie der Wäschehersteller in einer Mitteilung schreibt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Eine der Bedingungen für die Realisierung des Übernahmeangebotes ist die Genehmigung der für Calida reservierten Kapitalerhöhung durch die Aktionäre von Lafuma, welche im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung am 20. Dezember 2013 darüber zu befinden haben. Damit würde sich der Anteil der Calida-Gruppe an Lafuma von bisher 15,3 Prozent auf 50,6 Prozent erhöhen.

(tke)