Der Vorstandsvorsitzende des mexikanischen Zementherstellers Cemex ist tot. Lorenzo Zambrano sei am Montag im Alter von 70 Jahren in der spanischen Hauptstadt Madrid gestorben, sagte ein Firmensprecher der Nachrichtenagentur dpa.

Cemex ist nach den fusionierenden Holcim und Lafarge sowie dem deutschen Unternehmen HeidelbergCement mit einem Umsatz von 13,9 Milliarden Euro der viertgrösste Zementproduzent weltweit.

Die Geschäfte des Unternehmens würden normal weitergeführt, hiess es in einer Mitteilung von Cemex an die mexikanische Wertpapierbörse. In den kommenden Tagen werde der Vorstand über das weitere Vorgehen beraten.

(sda/vst)