Beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen PwC Schweiz kommt es erneut zu einer personellen Veränderung. Der bisherige Leiter des Bereichs Wirtschaftsberatung, Markus Bucher, tritt von seinem Amt zurück. Bucher verbleibe aber als Partner weiterhin im Unternehmen.

Der Chefwechsel ist nur die jüngste Veränderung bei PwC im Bereich Wirtschaftsberatung. Die Fluktuation war zuletzt hoch. 2009 waren 20 Partner im Consulting tätig. 10 davon haben das Unternehmen inzwischen verlassen, die Mehrheit freiwillig. Auch auf Direktorenstufe kam es zu zahlreichen Wechseln.

Branchenbeobachter stellen einen verschärften Kampf um Fachkräfte fest, seit Mitbewerber Deloitte stark expandiert. PwC selber sieht sich auf Kurs. «Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Consulting Business und sind auch für die Zukunft sehr gut gerüstet», sagt Sauter.

Mehr zum Thema lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk.