Der Flugzeugbauer Airbus hat einen Grossauftrag in Asien an Land gezogen. Die Fluggesellschaft China Southern Airlines habe 50 Exemplare des modernisierten Mittelstreckenjets A320neo bestellt, teilte die wichtigste Tochter der Airbus Group am Freitag mit. Darüber hinaus bestellte die Fluggesellschaft 30 A320-Jets.

Die bestellten Flugzeuge sollen zwischen 2016 und 2020 ausgeliefert werden. Sie haben laut Preisliste einen Gesamtwert von rund 8,3 Milliarden US-Dollar. Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich üblich.

Die A320neo soll weniger Treibstoff verbrauchen als der langjährige Verkaufsschlager A320.

(awp/vst)