Christoph Blocher ist seit heute neues Mitglied des Verwaltungsrats der Baz Holding und führt im Gremium Kollektivunterschrift zu zweien. Die Baz Holding gehört zu 80 Prozent der Medienvielfalt Holding des Tessiner Financiers Tito Tettamanti sowie zu 20 Prozent der Robinvest von Christoph Blocher.

Mit seinem Eintritt in den Verwaltungsrat der Baz Holding, der die «Basler Zeitung» gehört, bringt Blocher seinen Einfluss nun auch durch die neue Funktion zur Geltung. Es ist das erste Mal, dass er im Umfeld der BaZ offiziell auftritt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die «Basler Zeitung» wird seit Jahren sowohl von diversen Titeln der AZ Medien von Verleger Peter Wanner wie auch der Wochenzeitung «Tageswoche» bedrängt. Nach herben Abonnements-Verlusten konnte die BaZ ihre Auflage laut der letzten Erhebung der Wemf AG für Werbemedienforschung stabilisieren.