Die Lufthansa muss sich einen neuen Konzernchef suchen: Christoph Franz verlässt die Fluggesellschaft zum Ende seines Vertrages, wie die Lufthansa mitteilte. Sein aktueller Vertrag habe eine Laufzeit bis zum 31. Mai 2014.

Der Pharma- und Diagnostikkonzern Roche hat einen neuen Verwaltungsratspräsidenten gefunden. Lufthansa-Chef Christoph Franz soll bei der Generalversammlung am 4. März 2014 Nachfolger des langjährigen Präsidenten Franz Humer werden, teilte der Basler Konzern mit.

Humer hatte bei der letzten Aktionärsversammlung seinen Rücktritt für 2014 angekündigt. «Ich bin davon überzeugt, dass Christoph Franz seine langjährige, vielfältige Erfahrung und seine eindrückliche globale Vernetzung ebenso zu Gute kommen werden wie seine starke Verankerung in der Schweiz», wird Humer in der Mitteilung zitiert.

In der Praxis muss die Roche-GV am 4. März 2014 der Nomination noch zustimmen.

Der Chefwechsel trifft die Lufthansa zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt – befindet sich die Airline doch mitten in einem milliardenschweren Sparprogramm.

(reuters/vst/jev)