1. Home
  2. Unternehmen
  3. Clariant: Gewinn steigt, Dividende angehoben

Chemie
Clariant: Gewinn steigt, Dividende angehoben

Clariant: Hauptsitz in Muttenz.

Der Muttenzer Chemiekonzern Clariant hat im vergangenen Jahr mehr Umsatz und Gewinn gemacht.

Veröffentlicht am 14.02.2018

Der Spezialchemiekonzern Clariant hat im vergangenen Jahr trotz des heftigen Ringens um die Zukunft des Unternehmens seinen Gewinn gesteigert. Unter dem Strich stand ein Plus von 302 Millionen Franken und damit 15 Prozent mehr als im Jahr davor, wie die Firma am Mittwoch mitteilte. Die Aktionäre sollen eine um elf Prozent höhere Dividende von 50 Rappen erhalten.

Verkauf an Sabic

Clariant wollte eigentlich mit dem US-Konkurrenten Huntsman fusionieren. Doch dann stieg der aktivistische Investor White Tale bei der Firma ein und brachte den geplanten Zusammenschluss zu Fall. Erst kürzlich verkaufte White Tale seinen Anteil von rund 25 Prozent an das saudische Petrochemieunternehmen Saudi Basic Industries (Sabic).

Unter der Ägide des neuen Grossaktionärs will Clariant seine Renditen im laufenden Jahr weiter steigern. Zudem hielt die Firma an der mittelfristigen Prognose fest und peilt weiterhin eine bereinigte Ebitda-Marge von 16 bis 19 Prozent an. Im Vorjahr lag diese bei 15,3 Prozent.

(reuters/ise/tdr)

Anzeige