Der Industriebetrieb Comet ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Der Umsatz stieg um 16,4 Prozent auf 249,6 Millionen Franken. Deutlich höher ausgefallen ist auch der Reingewinn.

Der Gewinn erhöhte sich von 5,9 auf rund 16 Millionen Franken, wie der Konzern am Montag mitteilte. Aufgrund des höheren Umsatzvolumens und verbesserter operativer Effizienz stieg der Betriebsgewinn auf Stufe Ebitda um 42 Prozent auf 36,0 Millionen Franken. Die entsprechende Marge nahm von 11,9 auf 14,4 Prozent des Umsatzes zu und übertreffe damit die Erwartungen, heisst es.

Die definitiven Geschäftszahlen veröffentlicht die Comet Group am 20. März.

(sda/vst/sim)