Anleger lassen noch immer die Finger von Bankenwerten, zu gross ist die Angst vor negativen Auswirkungen der US-Hypothekenkrise. Im letzten Monat sind die Aktien der beiden Grossbanken je rund 10% gefallen. «Im Vergleich zur UBS ist die Credit Suisse eher gefährdet für einen einmaligen Verlust», sagt Javier Lodeiro, Analyst bei Sal. Oppenheim, mit Blick auf das Quartalsergebnis. Denn die Credit Suisse sei stärker im Geschäft mit riskanten Hochzinsanleihen und -krediten tätig als die risikobewusstere UBS.

Da bei den US-Banken, die bereits rapportiert haben, aber keine unangenehmen Überraschungen zutage getreten sind, schätzt er
diese Gefahr – wie auch andere Analysten – jedoch als gering ein. Helvea-Analyst Peter Thorne erwartet, dass die Credit Suisse am 2. August wie die US-Banken auf das geringe Engagement bei minderklassigen Hypotheken in den USA hinweisen wird.
«Die Credit Suisse wird ihre Rückstellungen noch schrittweise erhöhen», erwartet Andreas Venditti, Analyst bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Nach dem saisonal starken Quartal rechnet er nochmals mit einer guten Leistung im Investment Banking. Die Augen werden erneut auf diese Division gerichtet sein, doch auch vom Wealth Management und Asset Management erhofft sich der Markt gute Ergebnisse.
Erst in den nächsten Quartalen spürbar werden könnte die aktuelle Abschwächung bei den fremdfinanzierten Übernahmen. Da viele Anleger zunehmend vor riskanten Anleihen und Krediten zurückschrecken, könnte diese einträgliche Ertragsquelle für die Investment-Banken abnehmen.

CS ist stark im LBO-Geschäft

Die Credit Suisse ist stark in diesem sogenannten Leveraged-Buyout-Geschäft (LBO) engagiert. Matt Spick, Analyst bei der Deutschen Bank, schätzt, dass eine Halbierung der LBO-Einnahmen, verbunden mit einer Ertragseinbusse von 10% im übrigen Investment Banking, den Gewinn der Credit Suisse um 19% schmälern würde.
Dennoch empfiehlt er die Aktie weiter zum Kauf, wie insgesamt 80% der Analysten. Im Vergleich zur internationalen Konkurrenz sei die Aktie unterdurchschnittlich bewertet, so Venditti von der ZKB.

Anzeige