Die Grossbank Credit Suisse besetzt wichtige Positionen in der Führung des Investmentbankings neu. Jim Amine wird alleiniger Chef der Einheit, hiess es in einer Reuters am Donnerstag vorliegenden internen Mitteilung.

Der bisherige Co-Chef Luigi de Vecchi nehme eine Auszeit und werde sich danach um Kundenbeziehungen kümmern. Amine sitze in New York und berichte weiterhin an Investmentbank-Chef Eric Varvel, heisst es im Schreiben weiter.

Der bisherige Co-Chef Luigi de Vecchi nehme eine Auszeit und werde sich danach um Kundenbeziehungen kümmern. Amine sitze in New York und berichte weiterhin an Investmentbank-Chef Eric Varvel, heisst es im Schreiben weiter.

Der bisherige Co-Chef Luigi de Vecchi nehme eine Auszeit und werde sich danach um Kundenbeziehungen kümmern. Amine sitze in New York und berichte weiterhin an Investmentbank-Chef Eric Varvel, heisst es im Schreiben weiter.

Der bisherige Co-Chef Luigi de Vecchi nehme eine Auszeit und werde sich danach um Kundenbeziehungen kümmern. Amine sitze in New York und berichte weiterhin an Investmentbank-Chef Eric Varvel, heisst es im Schreiben weiter.

Anzeige