1. Home
  2. Unternehmen
  3. Credit Suisse veröffentlicht Details zur Frischgeld-Kur

Einblicke
Credit Suisse veröffentlicht Details zur Frischgeld-Kur

Tidjane Thiam: Der CS-Chef baut das Geldhaus um. Keystone

Letzte Woche hat die Grossbank eine milliardenschwere Kapitalerhöhung angekündigt. Nun nennt die Credit Suisse Details im Rahmen der kommenden ausserordentlichen Generalversammlung.

Veröffentlicht am 27.10.2015

Die Grossbank Credit Suisse gibt mit der Publikation der Traktandenliste zur nächsten ausserordentlichen Generalversammlung Einzelheiten zur angekündigten Aktienkapitalerhöhungen bekannt. Die erste Kapitalerhöhung will die CS umsetzen durch die Ausgabe von 58 Millionen neuen Namenaktien mit einem Nennwert von 4 Rappen an einige qualifizierte Investoren.

Der Bezugspreis beträgt 22,75 Franken pro Aktie. Die CS erwartet damit einen Bruttoerlös von 1,32 Milliarden Franken. Eine zweite Kapitalerhöhung soll durch ein Bezugsrechtsangebot an bestehende Aktionäre erfolgen.

Milliarden-Erlös erwartet

13 Bezugsrechte gewähren das Recht, zwei neue Namenaktien zum Bezugspreis von 18 Franken pro Aktie zu erwerben. Die CS erwartet einen Bruttoerlös von bis zu 4,7 Milliarden Franekn.

Die Bezugsrechte werden voraussichtlich vom 23. November bis 1. Dezember an der Schweizer Börse SIX gehandelt und vom 23. November bis am 3. Dezember ausübbar sein.

Verbesserung der Kapitaldecke

Durch die Kapitalerhöhung, welche die zweitgrösste Bank der Schweiz bereits vergangenen Woche angekündigt hatte, soll das Kapitalpolster gestärkt werden. Die Aktionäre müssen an der ausserordentlichen Generalversammlung am 19. November noch darüber befinden.

(awp/sda/dbe/hon)

Anzeige