Mitten im Prozess für eine Grossübernahme tätigt der Urner Industriekonzern Dätwyler eine weitere Übernahme: Er kauft das deutsche Unternehmen Ott.

Ott erwirtschaftet mit 200 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von rund 33 Millionen Franken. Mit dem Kauf gelangt Dätwyler gemäss Mitteilung vom Mittwoch an neue Technologien und Materialien.

Spezialist für Motoren

Zu finanziellen Details macht Dätwyler in der Mitteilung keine Angaben. Die Ott GmbH & Co. KG bietet als Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen Komponenten und Systeme aus dem Bereich der Antriebstechnik und Elektronik an. Sie erhalten Antriebe, Steuerungen und Stromversorgungen aus einer Hand. Ott liefert in Länder wie nach China, Japan, Taiwan, Lateinamerika, naher Osten, Israel sowie diverse Ostblockländer.

(sda/chb/gku)