1. Home
  2. Unternehmen
  3. Daimler löst für Tesla-Anteil 780 Millionen Dollar

Verkauf
Daimler löst für Tesla-Anteil 780 Millionen Dollar

Tesla-Chef Elon Musk mit dem Model S: Daimler hat die Beteiligung verkauft.  Bloomberg

Der deutsche Konzern hat seine Beteiligung an Tesla verkauft. Die Partnerschaft mit dem US-Elektroauto-Hersteller soll aber weitergeführt werden, teilten die Stuttgarter mit.

Veröffentlicht am 22.10.2014

Daimler hat seine Beteiligung am amerikanischen Elektroauto-Hersteller Tesla verkauft. Die Zusammenarbeit mit Tesla sei von diesem Schritt aber nicht betroffen und bestehe weiter, teilte der Stuttgarter Konzern am Dienstagabend mit. Durch die Veräusserung des Anteils von vier Prozent bekommt Daimler rund 780 Millionen Dollar.

Der Verkauf werde sich auf den operativen Gewinn für 2014 in etwa der selben Grössenordnung auswirken. «Wir sind mit der Entwicklung unserer Beteiligung an Tesla ausserordentlich zufrieden. Für unsere Partnerschaft und Zusammenarbeit ist eine Finanzbeteiligung an Tesla aber nicht notwendig», sagte Finanzvorstand Bodo Uebber.

Gemeinsame Entwicklungen weiterführen

Tesla entwickelt für Daimler den kompletten Antriebsstrang für die Elektrovariante der B-Klasse. Nach der Einführung im Sommer in den USA wird sie im November in Europa auf den Markt kommen.

Auch die Batterien des Kleinstwagens Smart stammen von dem US-Unternehmen. «Die Partnerschaft mit Tesla ist sehr erfolgreich und wird auch künftig fortgesetzt», sagte Konzernchef Dieter Zetsche.

(reuters/gku)

 

Anzeige