1. Home
  2. Unternehmen
  3. Das Zürcher Silicon Valley nimmt Form an

Zukunftsmusik
Das Zürcher Silicon Valley nimmt Form an

Silicon Valley: In Zürich soll dereinst das europäische Pendant sein. Keystone

Die Konzerninitiative «Digital Zurich 2025» wird konkret. Ein halbes Jahr geschah nichts, nun wächst eine Organisation, ein Programm ist verabschiedet. Die Gründungsmitglieder feilen an ihrer Vision.

Von Sven Millischer
am 01.07.2015

Anfang Jahr kündigte Marc Walder, Chef des Medienkonzerns Ringier, seine Initiative «Digital Zurich 2025» an. Mit der Initiative soll die Limmatstadt zum Silicon Valley Europas werden. Nach einem halben Jahr Funkstille gibt sich «Digital Zurich 2025» nun eine Organisation und verabschiedet ein Programm, wie die «Handelszeitung» in ihrer neusten Ausgabe schreibt.

«Die Gründungsmitglieder treffen sich dieser Tage, um konkrete Projekte zu besprechen», sagt eine Ringier-Sprecherin auf Anfrage. Mehr könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. An der Sitzung nehmen die Gründungsmitglieder der Konzerninitiative «Digital Zurich 2025» teil. Es sind dies FDP-Nationalrat Ruedi Noser, Vertreter von Stadt und Kanton Zürich, des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse, sowie der Konzerne Google, Mobiliar, Migros, SBB, Post, SIX, Swiss, Swisscom, Swiss Life und UBS.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

Anzeige