1. Home
  2. Unternehmen
  3. Deloitte gibt in der Schweiz Vollgas

Zahlen
Deloitte gibt in der Schweiz Vollgas

Deloitte: Das Big-Four-Mitglied findet neue Kunden – auch in der Schweiz. Bloomberg

Die Prüfungs- und Beratungsfirma ist im Geschäftsjahr um 15 Prozent gewachsen. Besonders stark zugenommen hat dabei die Finanzberatung. Gewinnzahlen muss die Firma indes nicht veröffentlichen.

Veröffentlicht am 27.08.2015

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte hat im vergangenen Geschäftsjahr 2014/15 (per Ende Mai) erneut kräftig zugelegt. Der Umsatz wuchs um 15 Prozent auf 532 Millionen Franken.

«Wir sind sehr stolz, erneut ein Wachstum im zweistelligen Bereich verzeichnen zu können – zum achten Mal in den letzten neun Jahren», wird Deloitte-Schweiz-Chef Howard Lovell am Donnerstag in einem Communiqué zitiert. In allen vier Geschäftsbereichen von Deloitte ist der Umsatz demnach gewachsen.

Finanzberatung legt am meisten zu

Am stärksten legte die Finanzberatung zu, die um 67 Prozent auf 107 Millionen Franken wuchs. In der Steuerberatung kletterte der Umsatz um 14,6 Prozent auf 86 Millionen Franken, während der Consulting-Umsatz um 5,8 Prozent auf 181 Millionen Franken zunahm. Die Wirtschaftsprüfung verbesserte sich um 4,6 Prozent auf 158 Millionen Franken.

Für das laufende Geschäftsjahr zeigt sich Lovell zuversichtlich: «Wir erwarten für das erste Quartal des aktuellen Geschäftsjahres ein anhaltendes Wachstum und sehen dem laufenden Jahr optimistisch entgegen.» Deloitte beschäftigt 1400 Mitarbeiter an den sechs Standorten Zürich, Basel, Bern, Genf, Lausanne und Lugano. Gewinnzahlen veröffentlicht Deloitte keine.

(sda/gku/ama)

 

Anzeige