Produkt umdrehen, Sternchen anschauen: So einfach geht nachhaltiges Einkaufen seit kurzem bei der Migros. Zumindest in der Theorie. Der Detailhändler hat sich dazu bekannt, alle von der Migros-Industrie hergestellten Produkte – also 80 Prozent des Sortiments – mit einer Skala von 1 bis 5 Sternchen fürs Tierwohl und fürs Klima zu versehen.

Aktuell tragen 250 Produkte das doppelte Signet mit dem Schweinchen, der Kuh und dem Huhn auf der einen und dem CO₂-Wölkchen auf der anderen Seite. Nur: Was bringt die Kennzeichnung dem Klima und den Tieren tatsächlich? Eine Analyse in fünf Punkten: