1. Home
  2. Unternehmen
  3. Die deutsche Nati bleibt Adidas treu

Ausrüster
Die deutsche Nati bleibt Adidas treu

Reinhard Grindel vom DFB (l.) und Herbert Hainer von Adidas: Partner bis 2022. Keystone

Der Kleiderkonzern sponsert weiterhin den Deutschen Fussballbund. Die Weltmeister werden bis 2022 in Leibchen mit den drei Streifen von Adidas auflaufen. Das Volumen des Vertrags ist beträchtlich.

Veröffentlicht am 20.06.2016

Die deutschen Nationalfussballer werden bis 2022 weiter in Leibchen mit den drei Streifen von Adidas auflaufen. Die Herzogenauracher verlängerten den Sponsorenvertrag mit dem Deutschen Fussballbund am Montag in Paris um vier Jahre, wie das Unternehmen mitteilte.

Zum Volumen machten die Partner zunächst keine Angaben, in Medienberichten wurden zuletzt Summen zwischen 50 und 70 Millionen Euro pro Jahr genannt.

Lob von Adidas-Chef

«Wir gehören zusammen, weil sowohl der DFB mit seinen Nationalmannschaften als auch wir als globales Sportartikelunternehmen Deutschland hervorragend in der Welt präsentieren», lobte der scheidende Adidas-Chef Herbert Hainer.

«Im Rahmen unserer langfristigen Strategie werden wir wieder mehr Produktion nach Deutschland holen. Geplant ist, dann auch das DFB-Trikot direkt in unserem Heimatmarkt zu fertigen.»

(reuters/gku/ama)

Anzeige

Das sind die eindrücklichsten Momente der Euro 2016

1|51
Die eindrücklichsten Momente der Euro 2016:Eder (r.): Der Portugiese schiesst mit seinem Tor das südeuropäische Land zum ersten Europameistertitel der Geschichte.