Es sind im Markt Überkapazitäten seitens der Strassentransporteure vorhanden, die uns zu attraktiven Befrachtungskonditionen angeboten werden. Da wir aber auf langfristige Partnerschaften mit Transporteuren setzen, beurteilen wir Dumpingangebote sehr kritisch. So legen wir bei Angeboten für Festfahrzeuge konsequent Wert auf eine seriöse (Transportkosten-)Kalkulation aller relevanten Komponenten. Damit wollen wir sicherstellen, dass bei den in der Kalkulation definierten Chauffeurenlöhne Gewähr geboten wird, dass die eingesetzten Transporteure ihre Chauffeure adäquat entlöhnen können.

Die Nachfrage ist durch zwei wichtige Elemente gesteuert: Wie viel Laderaum gibt es auf dem Markt mittelfristig - hier ist die Tendenz massiv am abnehmen da viele Unternehmer abbauen, und zu welchem Preis findet eine Nachfrage statt. Wenn die Frachtpreise mittelfristig nicht stimmen, macht es keinen Sinn zu investieren, dann lässt man stillgelegte Kapazitäten lieber bestehen. Was die wirtschaftliche Entwicklung betrifft, glauben wir derzeit nicht an eine Besserung vor dem 3. Quartal 2010.