Ende 2009 war der Auftragsbestand der insgesamt 22 VSGU-Firmen so hoch wie noch nie: Was steckt dahinter?

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Hans-Peter Domanig: Wir haben insbesondere im Raum Zürich eine Ballung von Grossprojekten: Die Europaallee beim Hauptbahnhof mit dem Auftraggeber SBB und einem Volumen von beinahe 1 Mrd Fr., weiter das Toni-Areal, den Mobimo-Tower und viele andere. Neben der öffentlichen Hand investieren die institutionellen Anleger stark.

Anzeige