1. Home
  2. Unternehmen
  3. Holländische Hotelgruppe CitizenM öffnet in Zürich

Hotellerie
Die liegenden Holländer kommen nach Zürich

CitizenM: Lobby im Hotel am New Yorker Times Square
Kleiner Preis, grosses Gefühl: So punktet die Hotelgruppe CitizenM (hier die Lobby im Betrieb am Times Square in New York). Quelle: zvg

Neuzuwachs in der Zürcher Hotel-Szene: 2019 will die holländische Gruppe CitizenM ein erstes Haus nahe beim Paradeplatz eröffnen.

Von Andreas Güntert
am 07.06.2018

Die Budget-Design Hotelgruppe CitizenM plant ihren Markteintritt in Zürich. Das Unternehmen, das aktuell weltweit zwölf Hotels betreibt, will 2019 nahe des Paradeplatz ein erstes Haus in Zürich öffnen.

Die Liegenschaft am Zürcher Talacker befindet sich im Eigentum der Balintra AG, einer Immobiliengesellschaft des Immobilienfonds UBS Sima.

160 Zimmer für Zürich

CitizenM plant für Zürich mit 160 Zimmern. Bereits früher gab die junge Hotel-Gruppe bekannt, ein erstes Haus in Genf zu eröffnen. Die Eröffnung wird dort ab dem Jahr 2020 erwartet.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

 

Anzeige