1. Home
  2. Unternehmen
  3. Dieter Berninghaus hört bei Migros auf

Wechsel
Dieter Berninghaus hört bei Migros auf

Dieter Berninghaus: Nach acht Jahren ist Schluss. PR

Handelschef Dieter Berninghaus verlässt im zweiten Halbjahr 2016 die Migros. Die Neubesetzung des wichtigen Postens erfolgt in den nächsten Monaten.

Veröffentlicht am 18.03.2016

Migros-Handelschef Dieter Berninghaus verlässt im zweiten Halbjahr 2016 das Unternehmen und wendet sich neuen Aufgaben als Verwaltungsrat, Investor und Unternehmer zu. Die Neubesetzung wird in den nächsten Monaten geregelt, teilte die Migros am Freitag mit. Dieter Berninghaus führt seit Anfang 2008 das Departement Handel mit insgesamt 13 Unternehmen, die im klassischen Handel, aber auch im digitalen Bereich tätig sind. Zudem ist er Mitglied des Hotelplan-Verwaltungsrats.

Berninghaus hat mitgearbeitet an der Integration und Weiterentwicklung des Discounters Denner. Er war beteiligt an der Positionierung der Migros im Convenience-Markt mit Migrolino. Zudem fiel in seine Zeit die digitale Transformation.

Dank von Chef Herbert Bolliger

Der fünffache Familienvater kann auf eine sehr erfolgreiche Tätigkeit bei der Migros zurückblicken, schreibt der Konzern. Seine Nachfolge ist noch offen. «Ich danke Dieter Berninghaus für sein grosses Engagement, seinen ausserordentlichen Einsatz und seine hervorragende Arbeit und wünsche ihm bei seiner persönlichen Neuorientierung alles Gute», so Herbert Bolliger, Präsident der Generaldirektion MGB.

(sda/gku/ama)

 

Anzeige