Der Online-Händler eBay ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Zwischen Ende Februar und Anfang März sei eine Datenbank geknackt worden, teilte das US-Unternehmen mit. Dabei seien persönliche Kundendaten wie Namen, verschlüsselte Passwörter, Email-Adressen, Geburtstage, Adressen und Telefonnummern gestohlen worden. Es gebe aber keine Anzeichen, dass die Hacker Zugriff auf relevante Finanzinformationen wie Kreditkarten gehabt hätten. EBay werde seine Kunden nun auffordern, ihre Passwörter zu ändern.

Die eBay-Aktien starteten mit einem Abschlag von gut zwei Prozent in den Börsenhandel.

(reuters/dbe/vst)