1. Home
  2. Unternehmen
  3. Eigene Filmstudios für Youtube

Eigene Filmstudios für Youtube

Weg von den Amateuren - hin zu den Profis: der angestrebte Youtube-Weg. (Bild: Youtube.com)

Um mehr Werbegelder zu generieren, versucht sich Youtube immer stärker als Alternative zum traditionellen Fernsehen zu positionieren. Jetzt hat sich die Google-Tochter dafür ein eigenes Filmstudio zug

Veröffentlicht am 03.12.2012

Als ob es in Los Angeles nicht schon genug Filmstudios gäbe, hat der Videogigant Youtube ein eigenes, fast 4000 Quadratmeter grosses Filmstudio in einem umgebauten ehemaligen Flugzeughangar eröffnet.

Laut dem Wall Street Journal verfügt das «Youtube Space LA» genannte Studio über Tonstudios, Anlagen zur Bearbeitung von Filmen und Videos, Aufnahmestudios und Räume für Spezialeffekte.

Gleichzeitig soll das «Youtube Space» eine neue Mischform sein, eine schicke Produktionsumgebung, die auch als Talent-Labor verwendet werden kann. Hier sollen ausgewählte Youtube Produzenten die Möglichkeit erhalten, kostenlos eigene Projekte zu vollenden. Darüber hinaus soll das Studio als Kontaktort für Gleichgesinnte dienen.

Weil sich Youtube vermehrt als Alternative zum traditionellen Fernsehen zu positionieren gedenkt, um so die Werbeeinnahmen zu erhöhen, versucht die Google-Tochter die Qualität der Inhalte verbessern. Das bedeutet: weg von den Inhalten der Amateure, hin zu den Profis. So will Youtube etwa Produzenten bestimmter Kanäle mit Millionenbeiträgen unterstützen.

Kleinere Ableger von Youtube Space sollen zuerst in London und New York, später auch in Asien folgen.

(rcv/chb)
 

Anzeige