Der Konzernchef von Roche, Severin Schwan (43), hat sich im ablaufenden Jahr gut geschlagen. Neben der Verjüngung der Geschäftsleitung stand auf der Agenda die Integration von Genentech, der US-Tochter wider Willen. Der Prozess verlief harzig, aber letztlich erfolgreich. Lieber Severin Schwan, damit Sie bei Genentech im fernen Kalifornien auch weiterhin regelmässig nach dem Rechten sehen können, schenken wir Ihnen im neuen Jahr für jeden Monat ein FirstClass-Ticket nach San Francisco. Übrigens: Ab Juni 2010 wird die Reise noch einfacher, weil dann die Swiss sogar Direktflüge anbietet.

Anzeige