Die Baselbieter Endress+Hauser-Gruppe hat auf Anfang 2013 ihren langjährigen Vertriebspartner in Indonesien übernommen. Die Firma mit Sitz in der Hauptstadt Jakarta und 100 Mitarbeitenden wird in eine eigenständige Endress+Hauser-Gesellschaft eingebracht.

Zum Kaufpreis gab es zunächst keine Angaben. Die auf Mess- und Verfahrenstechnik spezialisierte Endress+Hauser sieht in Indonesien laut Mitteilung ein «interessantes Umfeld für zukünftiges Wachstum». Mit jährlich rund 6 Prozent liege das Wirtschaftswachstum der viertbevölkerungsreichsten Nation über dem regionalen Durchschnitt, hiess es.

Die Anfänge der Partnerschaft gehen auf das Jahr 1991 zurück, als Endress+Hauser in Grama Bazita einen lokalen Vertreter fand. Heute ist die Gruppe in sämtlichen Branchen der Verfahrenstechnik aktiv, schwergewichtig in Chemie, Bergbau, Öl- und Gasindustrie, Wasser- und Abwassertechnik, Kraftwerkstechnik, Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie Papier- und Zellstoffindustrie.

Anzeige

Das Familienunternehmen Endress+Hauser liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Analyse und Messwertregistrierung. 2011 erzielte die Gruppe mit weltweit 9500 Beschäftigten einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro.

(tno/sda)