Carpostal France operierte im französischen Markt mit Preisen, die unter den üblichen Branchenkosten lagen. Das hat den Transportmarkt aus dem Gleichgewicht gebracht. Jetzt wird gegen die Postauto-Tochterfirma ein Gerichtsverfahren wegen unlauteren Wettbewerbs eingereicht, des weiteren hatte Carpostal Ende 2016 über 44 Millionen Schulden bei der schweizerischen Post

SRF Eco zeigt im folgenden Beitrag, wie es dazu kam, dass Carpostal so viele Schulden hat. 

(tdr)

Anzeige
loading...