«Ein zentrales Kriterium für die Zufriedenheit von Mitarbeitenden ist Vertrauen», erklärt Antonino Borgese. Das Great Place to Work Institute, dessen Direktor er ist, hat in Zürich Unternehmen mit einem Preis geehrt, die von ihren Mitarbeitern als besonders positiv beurteilt werden. «Zufriedenheit ist keine Frage des Salärs», sagt Christoph Loos, Mitglied der Geschäftsleitung von Hilti, die den 3. Rang belegt. «Es ist der Erfolg, der Menschen zu neuen Höchstleistungen anspornt», pflichtet Beat Schwab von der zweitplatzierten Cisco Systems Schweiz bei.

Die zufriedensten Mitarbeiter hat die Schweizer Niederlassung der amerikanischen Firma NetApp. «Man muss Mitarbeitenden Ziele setzen, die sie auch erreichen können», sagt Daniel Bachofner, Direktor NetApp Schweiz. Offenheit der Kommunikation sei alles.